BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Manage frei für unsere Zirkuskinder

11. 03. 2022

 

Unsere Zirkusprojektwoche ist nun bereits im vollen Gang und unsere Schülerinnen und Schüler haben bereits viel dazugelernt, was sie im normalen Schulalltag gar nicht so wahrnehmen würden.

Zunächst vertrauten sie darauf, dass alles gut wird. Sie kamen mit anderen Schulkindern in Kontakt, die sie sonst nur auf dem Pausenhof gesehen haben. Kleine und große Kinder lernten sich besser kennen. Durch die Unterstützung der Zirkusartisten lernten sie sich gegenseitig zu vertrauen, entdeckten neue Fähig- und Fertigkeiten bei sich selbst oder den anderen Gruppenmitgliedern, entwickelten sehr viel Selbstbewusstsein, hielten sich konzentriert und ruhig an alle vorgegebenen Regeln und unterstützten sich in jeder Problemlage.

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule wuchsen in dieser Zeit über sich hinaus!

In den Generalproben am Mittwoch und am Donnerstag festigten sie noch einmal den ganz genauen Ablauf. Fehler wurden wahrgenommen und sofort verbessert. Durch viel Lob und Engagement seitens der Zirkusartisten fühlten sich die Kinder bestärkt und sicher, dass die ersten Vorführungen mit Sicherheit ein großer Erfolg werden. Diese Zuversicht strahlten alle Kinder in den Aufführungen aus! Alle Anwesenden waren begeistert über die Talente der einzelnen Kinder. Oft wurden Facetten am eigenen Kind entdeckt, die vorher kaum in Erscheinung getreten waren.

Durch dieses Zirkusprojekt hat jeder in der Manage gemerkt, dass unsere Schule nach zwei schwierigen Schuljahren wieder zusammengewachsen ist und gemeinsam projektbezogene Aktivitäten durchführen kann. Die Kinder haben sich untereinander schätzen gelernt und alle Lehrer sehen nun das eine oder andere Kind mit ganz anderen Augen. So soll es auch sein! Jeder Mensch hat positive Eigenschaften, die durch so ein Projekt nach außen getragen werden. BRAVO!

Zum Schluss möchte ich mich bei viele Unterstützern und Helfern recht herzlich bedanken!

Ich bedanke mich bei meinem Team, welches in der Zirkusprojektwoche den Kindern tatkräftig zur Seite stand. Die Kinder wurden ermutigt, gelobt und unterstützt, dass sie sich viele Dinge nun zutrauen und selbstbewusst einen Schritt nach vorne treten können. Mein Dank geht auch an diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die mir in der Planungsphase mit Rat und Tat zur Seite standen. Es war das erste Mal, dass ich so ein Projekt auf die Beine gestellt habe. Ohne diese Unterstützung wären einige Dinge nicht so reibungslos verlaufen! VIELEN DANK!

Ich bedanke mich bei allen Eltern, die den Zirkusartisten beim Auf- und Abbau des Zeltes helfend zur Seite standen. Ohne diese helfenden Hände hätten wir kein Zirkuszelt und auch keinen Aufführungsort! VIELEN DANK!

Die Zirkusartisten bekommen ein sehr großes Dankeschön für ihre ausstrahlende Ruhe, ihre Strukturiertheit und ihr Engagement. Durch ihr Talent haben die kleinen von den großen Schülerinnen und Schülern, sowie umgekehrt gelernt. Unsere Kinder haben ihre Fähig- und Fertigkeiten vollständig ausgeschöpft. Ihre Gelassenheit wünsche ich mir tatsächlich jeden Tag in unserem Berufsalltag. Oft verschärfen wir Situationen, obwohl sich am Ende alles klärt. Diese Gelassenheit muss sich jeder von uns bewahren und sich vor Augen führen, wenn wieder ein Problem auftreten sollte.

Der nächste Dank geht an die Stadt Fürstenwalde und ihren Bürgerinnen und Bürgern. Nur durch Ihre beherzte Abstimmung im letzten Jahr zum Bürgerbudget konnten wir den größten Teil des Zirkusprojektes finanzieren. Dadurch wurden vielen Familien das Startgeld erspart und sie konnten sich noch mehr auf das Zirkusprojekt freuen. VIELEN DANK!

Den restlichen finanziellen Betrag übernahm spontan unser Schulförderverein. Durch diesen Ausgleich konnten wir erreichen, dass alle Eltern keinen Obolus zum Zirkusprojekt hinzugeben mussten. Das freute uns alle sehr! Ich bedanke mich recht herzlich für diesen tollen Einsatz! VIELEN DANK!

Der größte Dank kommt am Ende unseren Schülerinnen und Schülern zu Gute. Erst sie machen unser Zirkusprojekt zu einem unvergesslichen Erlebnis. In wenigen Tagen erlernten sie Kunststücke, Sprechtexte, Gesang, Bewegungen und mit Tieren behutsam umzugehen. Nur durch das eigene Zutrauen in ihre Fähig- und Fertigkeiten konnten die bisherigen Aufführungen zu einem megagroßen Erfolg werden. Alle Gruppenmitglieder sind in dieser Zeit zusammengewachsen, haben sich von der besten Seite gezeigt, sich gegenseitig helfende Hände gereicht und viel für ihr eigenes Leben dazugelernt. Alle sind so stolz auf euch! Bewahrt euch diese Tugenden und versucht in schwierigen Situationen daran zu denken! Ich bedanke mich für euer entgegengebrachtes Vertrauen und bin stolz darauf solche tollen Schülerinnen und Schüler an unserer Schule jeden Tag aufs Neue begrüßen zu dürfen! Der Applaus am Ende gebührt nur euch!

Ich freue mich auf das nächste anstehende Projekt mit euch!

 

 

Katja Püschel

 

Fotoserien


Zirkusprojekt (11. 03. 2022)

 
Ereignisse
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Nachrichten